Waschanlagen ohne Ölabscheider betreiben.

Mit einer Wasseraufbereitungsanlage von SAR-Anlagenbau kann unter Umständen auf den Öl-Koaleszenzabscheider verzichtet werden. Überschüssiges Wasser wird dann aus der Betriebswasservorlage der Waschanlage in den Kanal abgeführt. Aus der Waschhalle fliesst das Wasser zunächst in einen Schlammfang. Das grob vorgereinigte Wasser gelangt anschliessend in ein Biologiebecken. In einem stehenden Aufbereitungsanlage. Solch eine “Abscheider freie” Anlage wurde kürzlich in Simmerath bei der Fa. Eifelgold Reisen installiert. Eine weitere Anlage dieser Art ist für April 2014 bei der Spedition Hefter in Troisdorf geplant.