Senken Sie den Wasserverbrauch Ihrer Lkw-Waschstrasse

Waschanlagen verbrauchen täglich riesige Mengen Wasser. Eine Lkw-Waschstrasse verbraucht noch einmal mehr als eine Anlage für Pkw. Bei einem Pkw-Waschgang werden im Schnitt 150 bis 200 Liter Wasser verbraucht, eine Lkw-Waschstrasse wiederum benötigt bis zu 950 Liter pro Waschgang. Das sind Unmengen an Wasser – umso wichtiger ist es, als Besitzer oder Betreiber einer Pkw- oder Lkw-Waschstrasse in eine effiziente Anlage zur Wasseraufbereitung zu investieren.

Eine Wasseraufbereitungsanlage von SAR-Anlagenbau kann an fast jede Pkw- oder Lkw-Waschstrasse angeschlossen werden. Die mechanische Feststoffabtrennung erfolgt durch zwei unterschiedliche Hydrozyklonabscheider – dadurch entfallen Patronenwechsel, Filterreinigung und Filterspülung. Bis auf eine jährliche Reinigung muss die Aufbereitungsanlage Ihrer Pkw- oder Lkw-Waschstrasse nicht gewartet werden.

Investieren Sie in eine Wasseraufbereitungsanlage für Ihre Lkw-Waschstrasse und sorgen Sie dafür, dass bis zu 90 Prozent des benutzten Wassers gereinigt und wieder verwendet werden können. Durch den Einsatz von Regenwasser kann der Frischwasserverbrauch in Ihrer Lkw-Waschstrasse noch zusätzlich reduziert werden.

Ihre Vorteile:

  • Planung, Produktion und Durchführung aus einer Hand
  • Sparen Sie bares Geld, Abwasser und schonen Sie die Umwelt mit unseren effizienten und vielseitigen Wasseraufbereitungsanlagen-Sortiment
  • Vertrieb in Deutschland, sowie im benachbarten Ausland

Sprechen Sie uns an, gerne erläutern wir Ihnen in einem Beratungsgespräch alles, was Sie über unsere Wasseraufbereitungsanlagen wissen müssen. Bei uns erhalten Sie das Gesamtpaket: Wir entwickeln, produzieren und installieren Ihre Anlage — fachmännisch und zuverlässig.